Auf dem Domaine

Bevor wir ans Meer gefahren sind, haben wir eine Nacht auf einem Domaine verbracht ...

Apropos Spaniels

Dort war es wunderschön sag ich euch. Die Schlossherrinnen waren zwei Spaniel Damen. Eine caramelfarbene und eine schwarze. Mich haben die zwei natürlich freudig begrüsst, denn das machen wir so. Spaniels unter sich eben!

 

Aber die schwarze Cocker Spaniel Dame mochte den grossen blonden Arbeitshund gar nicht. Hui ui ui, die hat den angebellt sag ich euch. Aber dazu muss ich auch sagen, dass er echt cool blieb und einfach weglief. Manchmal kann man ihn also doch brauchen.

 

PS: Fotografieren liesen sich die Spaniels nicht. Ich glaube sie sind berühmt und wollen nicht erkannt werden. Naja, sie sind sicher auch blaublütig so wie ich, also kann ich das gut verstehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Thomi (Sonntag, 02 Oktober 2016 18:49)

    Auf einem Schloss natürlich, war ja klar;-)

  • #2

    Dana (Sonntag, 02 Oktober 2016 23:47)

    schad seht me di feine schlossherrine nid :) aber d'betty het sich bestimmt grandios mit ihne verstande

  • #3

    Monika T. (Montag, 03 Oktober 2016 12:32)

    das sieht ja traumhaft aus!!! wo ist das? kann man da auch privat und ohne hunde hin?

  • #4

    Miss Betty (Montag, 03 Oktober 2016 19:27)

    @Monika T.: Das ist in Frankreich, in Pont-Saint-Esprit, www.domainedelosage.com. Wirklich toll, mit Pool und so..., und man kann sehr wohl auch ohne Hunde hin. Der Schlossherr, er heisst Fréderic, ist übrigens auch sehr nett.